Get Adobe Flash player

English Olympics 2016/17

Schriftgröße verändern

Vier SchülerInnen der 4. Klassen nahmen bei den English-Olympics (veranstaltet vom Landesschulrat NÖ)  teil. An acht verschiedenen Wissensstationen wurden die fremdsprachlichen Fähigkeiten unseres Teams auf Herz und Nieren geprüft. Unsere Teilnehmer haben sich ausgezeichnet geschlagen und die Sportmittelschule Tulln mit Würde und Stolz vertreten!

 unsere redegewandten Linguisten von links nach rechts: Vanessa Vollmann, Julian Mayer, Vanessa Mihajlovic und Adrian Remus;


 

"Schule des Zuhörens" von und mit Folke Tegetthoff

Schriftgröße verändern

"Das Märchen braucht kein Kostüm, keine Bühne, keine Show. Es geht nur darum: Einer steht auf und erzählt, und ein anderer hört zu. Das klingt nach wenig und ist doch so viel. Was zählt, sind meine Worte und meine Augen und Ihr – mit all Euren Sinnen. Geschichtenerzählen ist nicht das bloße Herstellen von Leitungen zwischen meinem Mund und Euren Ohren, es ist das Legen sehr feiner Fäden zwischen mir und Euch. Mit meiner Arbeit möchte ich Euch Mut machen, zu Euren Geschichten zu stehen und sie auch zu erzählen. Wenn wir das tun, dann leben wir Tag für Tag das Märchen!"

Euer

Am 28. April 2017 durften einige SchülerInnen der ersten und dritten Klassen einen Schulbesuch der etwas anderen Art erleben. Folke Tegetthoff nahm die Jugendlichen in seine "Schule des Zuhörens" mit, wo sie erstaunliche 65 Minuten lang "beinahe regungslos" in seinen Bann gezogen wurden. Der Geschichtenerzähler erklärte welchen großen Stellenwert ZUHÖREN in unserer Welt einnehmen sollte, dass schlussendlich alles mit Zuhören beginnt und jeder, nicht nur gehört sondern jedem auch zugehört werden sollte! Herr Tegetthoff brachte diese Weisheit durch sehr anschauliche, interessante Geschichten und Erfahrungen aus seinem eigenen Leben auf spannende Art und Weise den Kindern näher. Dieser Besuch war eine große Bereicherung für SchülerInnen und LehrerInnen! 

Hier die Gedanken eines Lehrers: 

Dass wir modernen, beschleunigten Menschen mit all unseren Verstrickungen in (soziale) Medien einander nicht mehr zuhören können, gilt schon als Gemeinplatz. Vor allem Kindern und Jugendlichen billigen wir diese Fähigkeit immer weniger zu. Ganz anders die "Schule des Zuhörens" von Folke Tegetthoff. In seinem mehr als einstündigen Vortrag über die Bedeutung des Zuhörens für ein gelingendes Miteinander, fesselte der bekannte Märchenerzähler Schüler wie Lehrer - ganz ohne den Einsatz von Medien oder Requisiten. Statt dessen war diese Metaphysik reich bebildert mit Geschichten aus aller Welt und selbst Erlebtem. Besonders bei der Schlange im Käfig blieb uns der staunende Mund offen ....!


 

Erste-Hilfe-Kurs 2017

Schriftgröße verändern

 

 Graffiti-Workshop bei uns im Keller

Am 23. und 30.3.2017 fand in der Sportmittelschule-Tulln ein Graffiti Workshop statt. Dazu wurde der bildende Künstler Michael HEINDL aus Wien eingeladen. Er gestaltete gemeinsam mit den Schülern der 3. Klasse eine 20 m lange Fläche im Kellerdurchgang. Die SchülerInnen konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sie taten dies auch sehr erfolgreich in knalligen Farben. Anschließend an den praktischen Teil berichtete der Streetart-Künstler über die theoretischen Hintergründe dieser speziellen Kunstform und gab den SchülerInnen einen kurzen Einblick in seine Arbeiten und Erfahrungen.

Viele Fotos von dieser spektakulären Aktion kann man hier sehen!

 

Kontakt

 

Sport Mittelschule Tulln

 

Kirchengasse 32a

3430 Tulln/Donau

Tel.: 02272 / 22333 210

Fax: 02272 / 22333 299

THS: 02272 / 22333 211

Lehrerzimmer:

02272 / 22333 212

Sekretariat:

02272 / 22333 215

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

n shs logo cmyc farbe neu

Siegel2017

tennis96

 

 

noegv

 

mastertent logo