Get Adobe Flash player

Kreativ 2018/19

Schriftgröße verändern

Die diesjährigen kreativen Köpfe heißen: BAUER Viviana, EDERER Lara, GRAF Lea, KOZINA Anita, RAUSCHER Lena, SATTLER Fabienne, STRAUSZ Elina & Leonie und TEUFL Cordula. 

Geplante Dekostücke: "Gartenkunst auf alten Zaunlatten" und "Hetrbstvasen"

Teilnahme am großen Lions Friedensplakat-Wettbewerb mit dem Thema "Freundlichkeit zählt" (Die Ergebnisse und die besten Arbeiten werden im Internet unter www.lions.at ab 30.3.2019 zu sehen sein.) Die drei besten Zeichnungen unserer Schule gehen weiter zur Österreich-Auswahl:

 

 

 

Pressetext von Hr. Sinabell:

Lions Friedensplakat-Wettbewerb

 Die Kreativgruppe der Sportmittelschule Tulln nahm heuer am großen Lions Friedensplakatt-Malwettbewerb teil. Am Freitag, 30. November fand die Preisverleihung im Festsaal der Schule statt, zu der neben dem Direktor, Herrn Georg Förstel, auch die Eltern der teilnehmenden Schülerinnen geladen waren. Die Lions-Jury, bestehend aus Mag. Karin Widermann (Governor), Anni Hogl sowie Wolfgang Sinabell (Past-Präsident) wählte aus den insgesamt 9 Zeichnungen, welche in die engere Wahl gekommen waren, drei Arbeiten aus, die nun auch noch am gesamt österreichischen Bewerb in Wien teilnehmen werden. Die Auswahl gestaltete sich als schwierig, zumal das Niveau der zu bewertenden Zeichnungen sehr hoch war. Schließlich wurde der 1. Platz an Lara Ederer 2a, der 2. Platz an Leonie Strauß 4a sowie der 3. Platz an Elina Strauß 1b vergeben. Alle teilgenommenen neun Schülerinnen wurden für ihre großartigen Zeichnungen mit tollen Preisen belohnt. Die Organisation innerhalb der Sportmittelschule Tulln hatte in hervorragender Weise Frau Brigitte Neuwirth übernommen.

 


 

Powerdrums & HipHopDance zu Schulbeginn

Schriftgröße verändern

Spektakulärer Auftritt aller Schüler nach relativ kurzem Workshop!

Zwei Workshops wurden gleich zu Beginn abgehalten, um das Schuljahr 18/19 in unserer Schule so richtig mit Schwung und Elan zu beginnen! Bernd Jaritz von den Power-Drums, arbeitete mit den Erst- und  Viert-Klasslern, weit über jene eines traditionellen Trommelworkshops hinaus. Natürlich wurden die rhythmischen und motorischen Fähigkeiten der SchülerInnen verbessert, aber es wurde auch ganz gezielt und nachvollziehbar an der Stärkung der Teamfähigkeit und der Persönlichkeits­ent­wicklung gearbeitet. Die Jugendlichen lernten in wenigen Stunden einen bestimmten Rhythmus singen, mit verschiedenen Instrumenten spielen und dazu tanzen. Um das hohe Ziel der Abschlussveranstaltung in so kurzer Zeit zu erreichen, mussten die Kids einige Dinge lernen:

» die Bereitschaft, sich in das Team einzufügen und sich gegenseitig zu unterstützen

» den Mut, Fehler zu machen und Verantwortung zu übernehmen

» die richtige Einstellung gegenüber eigenen und fremden Fehlern

» eine Methode, die schnelles Lernen ermöglicht (gehirngerechtes Lernen)

 Die 2ten und 3ten-Klassen wurden von verschiedenen Coaches in Street dance und HipHop unterrichtet und die ganze Woche, wie Profis von einem Kamerateam gefilmt. Bei der großen Abschlussshow hatten die mutigsten aller Kinder beeindruckende Soloeinlagen und tanzten ihren Meister und Sänger Patrick Jurdic an die Wand!!! 

 Das Credo: „Nur wenn wir aufeinander hören, aufeinander eingehen, wird aus lärmendem Durcheinander Musik & Tanz !“ Der Spaß am Trommeln, am Tanzen, das gemeinsame Erfolgserlebnis sowie die Freude an einer lässigen Selbstdisziplin bleibt sicherlich noch lange in Erinnerung.

Und nach dieser außerordentlich aufregenden Show, verblieben glückliche Kinder, stolze Eltern, zufriedene PädagogInnen und wunderschöne Erinnerungen in Form einer DVD.

 


 

"A family affair"

Schriftgröße verändern

 

Mit der Komödie "A Family Affair" von Sean Aita, zeigten die DarstellerInnen des Vienna´s English Theatre die Thematik der Alleinerzieher- und Patchworkfamilien auf und bezogen auch das Thema Flüchtlingsintegration ein. Ein tolles Theatererlebnis für alle Schüler im Florahof in Langenlebarn.

June 20th: The pupils of 3a and 3b had a lot of fun but also a lot to think about, because the play was showing very actual topics.

 


 

Kontakt

 

Sport Mittelschule Tulln

 

Kirchengasse 32a

3430 Tulln/Donau

Tel.: 02272 / 22333 210

Fax: 02272 / 22333 299

SNB: 02272 / 22333 211

Lehrerzimmer:

02272 / 22333 212

Sekretariat:

02272 / 22333 215

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

n shs logo cmyc farbe neu

Siegel2017

tennis96

 

 

noegv

 

mastertent logo